Deine Glaubenssätze bestimmen Dein Leben

Deine Glaubenssätze bestimmen Dein Leben

An was glaubst Du?

Denkst Du beim Thema Glauben gleich an eine der Weltreligionen? Nun ja ganz falsch liegst Du damit sicher nicht, denn Glauben ist ein großes Thema in jeder Religion. Aber auch außerhalb der Religion ist es extrem wichtig an wen oder was Du glaubst.

Definition Glauben

Glauben bedeutet jemanden oder einer Sache fest zu vertrauen, sich voll auf Ihn (die Person) oder Sie (die Sache) zu verlassen. Auch beinhaltet es fest und unbeirrbar an einer Person oder Sache festzuhalten.

Und was soll das Ganze, was hat das mit mir zu tun?

Gut, dass Du fragst, Deine Glaubenssätze oder lass Sie uns Deine Ziele nennen, bestimmen wie es in Deinem Leben weitergeht, wohin Du Dich entwickelst. Ziele die Du nicht nur vielleicht erreichen möchtest (das klappt meist nicht) sondern unbedingt. Das unbedingt ist so wichtig, weil Du nur dann Deine Prioritäten richtig setzt, Genau darauf kommt es nämlich an. Du brauchst eine treibende Kraft, die Dich motiviert. Diese Kraft ist besonders wichtig, wenn harte Zeiten kommen, sich die Resultate, die Du gerne hättest noch nicht eingestellt haben. Eine Kraft, die Dich motiviert weiterzumachen egal wie es aktuell aussieht. Im Glauben ist diese Kraft sicher der Gott, der hinter Dir steht, der für Dich ist. Aber auch Liebe ist ein großer Motivator. Sie bringt uns dazu Dinge zu tun, die wir sonst nicht tun würden. Durchzuhalten wenn es gerade nicht so gut läuft.

Liebe ist eine Entscheidung

Mein Pastor hat mal gesagt, dass Liebe eine Entscheidung ist. Das trifft es hier ziemlich genau auf den Punkt. Wenn Liebe für Dich nur ein Gefühl ist, bist Du eher geneigt die Beziehung zu verlassen, ist es eine Entscheidung hältst Du viel länger durch. Mit dieser Sichtweise hat also Liebe auch viel mit an den anderen Glauben zu tun. Liebe bringt Menschen dazu Dinge zu tun, zu denen Sie unter anderen Umständen nicht in der Lage wären.

Glaube versetzt Berge

Ob Du dich nun als Christ bezeichnest oder nicht, diese Worte Jesus haben Gültigkeit, er sagte in einer Rede die auch als Bergpredigt bekannt ist, dass Glaube Berge versetzen kann. (Matthäus 17,20). Wie meint er das? Wirklich Berge bewegen? Ich meine, wenn wir nur ein paar Glaubenshelden auf dieser Welt hätten, die das könnten, was wäre das für ein Chaos. Ich denke aber, dass es hier um einen anderen Punkt geht. Beobachte dich mal selbst, wenn Du Dir etwas wirklich in den Kopf setzt, lässt es Dich nicht los, bis Du es erledigt hast. Das kann das neue tolle Handy sein, was Du unbedingt haben möchtest. Du schaust so lange bis Du es schließlich kaufst. Vielleicht hingt der Vergleich und Deine Selbstdisziplin ist in diesem Bereich sehr ausgeprägt, dann findest Du sicher auch ein Beispiel, dass zu Dir passt. Der Punkt ist doch folgender:

Shirt - Glaube der Berge versetzt

Du bewegst Dich immer in Richtung Deiner Gedanken

In einer anderen Predigt habe ich mal gehört, dass Du dich immer auf deinen stärksten Gedanken zubewegst. Dieser Gedanke bestimmt wo es mit Dir weitergeht. Wissenschaftlich kann man das so erklären. Sogenannte Neurotransmitter schaffen Verbindungen in deinem Gehirn, je öfter Du einen Gedanken denkst, desto stärker ist diese Verbindung.

Zum Erfolg denken

Können wir uns nun unseren Weg zu unserem Ziel oder Erfolg denken? Je mehr wir uns mit den Dingen beschäftigen, die wir wirklich wollen, je näher kommen wir unserem Ziel. Warum? Desto stabiler werden die von den Neurotransmittern geformten Bahnen, desto sicherer sind wir uns unserer Sache. Wir leben im Informationszeitalter, viele Gute Informationen sind heute für uns leicht zugänglich. Es gibt zahllose Podcasts, YouTube Anleitungen, geniale Bücher oder auch Hörbücher, welche ich persönlich sehr gerne höre. All dieses Wissen steht Dir gratis oder auch zu einem kleinen Betrag zur Verfügung. Nie zuvor sind wir so einfach an Wissen gekommen. Wir haben im Gegenteil eher das Problem, dass zu viel da ist, und wir uns das richtige raussuchen müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: